Einsatz F2 Ahausen

Am Montag 28.11.16 um 23:55Uhr wurde die FF Bermatingen zu einem Brand in einem Industriebetrieb in Bermatingen Ahausen gerufen. Gemeldet war ein Kaminbrand auf der Produktionshalle.

Bei Eintreffen war das Gebäude stark verraucht! Es brannte eine Trocknungsanlage. Die Mitarbeiter der Firma hatten von sich aus den Brand bis zum Eintreffen der Feuerwehr gelöscht! Bei Temperaturmessungen mit der Wärmebildkamera wurden Temperaturen von 500°C und höher gemessen!

Die Feuerwehr blieb aufgrund der großen noch bestehenden Hitze vor Ort und kontrollierte angrenzende Gebäudeteile und Silos, da diese zum Teil mit Förderbändern miteinander verbunden sind. In einem Silo wurden dann auch Brandrückstände entdeckt, sowie im oberen Teil eine erhöhte Temperatur gemessen. Das Silo wurde dann in Zusammenarbeit mit dem Eigentümer geleert.
Im Einsatz waren FF Bermatingen mit zwei LF´s und zwei MTW mit insgesamt 21 Einsatzkräften und 7 Einsatzkräfte in Bereitschaft, die FF Markdorf mit der DLK und 3 Einsatzkräften, die Schnelle-Einsatz-Gruppe des DRK Salmer Tal und die SEG Markdorf mit 14 Einsatzkräften, sowie die Polizei mit zwei Steifenwagen und 4 Beamten.
Einsatzende war um 2:30 Uhr
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.