Minifeuerwehr bei der Leitstelle

Die Minifeuerwehr besuchte am 05.03.2012 die Leitstelle des Bodenseekreises im Landratsamt.
Hierbei wurden uns die Tätigkeiten der Leistelle erklärt.

Im Bodenseekreis leben insgesamt 210.000 Menschen. Alle Notrufe für das DRK sowie die Feuerwehr werden über die Leitstelle im Landratsamt abgewickelt. Pro Tag gehen ca. 600 Anrufe ein.

Für die Feuerwehr bedeutet dies, ca. 3.000 Einsätze im Jahr.
Die Feuerwehr ist auf insgesamt 65 Abteilungen aufgteilt.

Die Kinder hörten interessiert zu. Andreas Meichle war so nett dem ein oder anderen Kind, das eigene Elternhaus über den Bildschirm zu zeigen. Hier wurde allen klar, dass mit der Leitstelle keine Späße betrieben werden darf.

Bilder:

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Berichte Minifeuerwehr abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.