Minifeuerwehr im Einsatz

Am Samstag konnten die Betreuer der Minifeuerwehr, Heike, Ute und Jürgen neun Kinder am Gerätehaus in Ahausen in Empfang nehmen.Es stand die „Bachputzete“ am Dorfbach in Bermatingen an. Nach alter Tradition, wurde entlang des Dorfbaches, in einer 3-stündigen Aktion, Müll und Unrat gesammelt.

Mit großer Begeisterung ging es los.

Unter anderen wurden drei Feuerlöscher, die in der Grundschule Bermatingen abhanden kamen, wieder gefunden. Nach einer gemeinsamen Stärkung durch „Leberkäs-Wecken“, wurde die Aktion nachmittags fortgesetzt.

Zum Abschluss des Tages, gab es noch eine Überraschung für die Kinder. Ein Mitarbeiter der Polizei hielt mit seinem Motorrad am Feuerwehrhaus Bermatingen an, begeistert stellten ihm die Kinder zahlreiche Fragen, welche von ihm gerne beantwortet wurden.

Nach großer Freude über den gelungenen Tag, wurde schon für nächstes Jahr geplant.

In der Minifeuerwehr sind Kinder zwischen 6 und 9 Jahren, die dann ab dem 10. Lebensjahr in die Jugendfeuerwehr aufgenommen werden.

Ansprechpartner für die Minifeuerwehr ist Heike Rölle aus Ahausen.

Bericht:
Norbert Braun
Feuerwehr Bermatingen
Pressewart/Kassier

Bilder:

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Berichte Minifeuerwehr abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.